Zum Start 2008

Is there anybody out there …….
Das Jahr 2007 hat vieles gebracht und manches verändert. Die Verzögerung des Endmixes hat letztendlich die Band irgendwie in Wartestellung verharren lassen, hat bei Udo sogar dazu geführt, dass bei ihm die Motivation dahin war – nicht dass dies der alleinige Punkt war – aber es hat Energie gekostet.
Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass Winston Albert, mit dem ich auch bei den PRESIDENTEN Krach mache, gut in die Band passt und neue Impulse mit einbringt. Ich habe aufgrund der Umbesetzung zunächst die Arbeit an dem im Herbst erwähnten Songzirkel ‚Day Zero‘ zunächst hintenan gestellt. Dafür haben wir in der neuen Besetzung angefangen neue Songs einzuspielen, die momentane kreative Phase nutze ich jetzt erst mal zum Schreiben neuer Songs für MOTHERLODE. Die ’neuen 3′ – heißen „Nocturnal“, „Scarman“ und Apocalyptica“, und sind in einer ganz kurzen Zeit während meiner letzten Indien-Reise entstanden. Bedingt durch die äußeren Umstände in diesem Land, wo Schönheit und Leid so nahe beisammen liegen, ist die Stimmung der Texte teilweise recht apokalyptisch. Aber das darf es ruhig auch mal sein, denn es gibt sie nun mal, die häßlichen Facetten auf der Erde.
Ich freue mich schon auf den ersten Auftritt mit Winston, ich habe das Gefühl dass wir ‚wuchtiger‘ geworden sind.
Das für heute – ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Jahr 2008 !!
TomR

Kommentar schreiben.

Du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.